Grundschule Ravensburger Ring

Projektbeschreibung
Grundschule Ravensburger Ring
Ravensburger Ring 37, 81243 München

Ersatzneubau einer 6-zügigen
Grundschule im Lernhauskonzept
mit Speisesaal, Werk- und
Verwaltungsbereich

Bauherr
Landeshauptstadt München

Leistungsumfang
LPH 2-9 HOAI
Erstellung Brandschutznachweis

Kenndaten
NF 5.915 m²

VOF Zuschlag 06l2014
Planungsbeginn 08l2014
Ausführung 02I2017 - 09I2019

Da eine Erweiterung des Bestands aufgrund technischer Defizite wirtschaftlich nicht darstellbar war, wurde entschieden einen Ersatzneubau auf dem Grundstück herzustellen. Um den Schulbetrieb, während der kompletten Bauphase aufrecht zu erhalten, wird der Ersatzneubau auf dem bestehenden Verkehrsübungsplatz und dem Rasenspielfeld nördlich und östlich des Bestands abgebildet. Der Neubau wird als viergeschossiges Gebäude geplant. Der ebenerdige Haupteingang befindet sich an der südlichen Fassade, angrenzend zum neuen Pausenhof. An zentraler und leicht auffindbarer Stelle im Erdgeschoss befindet sich die Verwaltung und man gelangt unmittelbar zu den Fachklassen für Werken und Textiles Gestalten, die Musik, Mehrzweckraum und dem Speisesaal mit Küche. Der Speisesaal und der zuschaltbare, angrenzende Mehrzweckraum werden als Versammlungsstätte geplant. In den drei Obergeschossen werden jeweils zwei ‚Münchner Lernhäuser‘ in gespiegelter Grundrissanordnung zur Umsetzung moderner pädagogischer Konzepte abgebildet.

als Partner bei Schwinde Architekten bis 05 I 2019
Fertigstellung durch LMJD Architekten